2017 Creating Bridges for Europe – Qualifizierungsworkshop in Bad Urach Juli 2017

ILEU.e.V., ZAWIW Ulm University, DANET e.V., Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Creating Bridges for Europe.
Qualifizierungsworkshop, 24.7.2017, 18.00 -28. 7.2017, 13.00

Im Rahmen des Projektes “Open Doors for Danube Countries for ALL (ODDA)”

Die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in den Donauländern und in Europa durch Bildung und Völkerverständigung ist das Ziel der Danube-Networkers seit ihrer Gründung 2008. Europa ist für uns ein Haus, unter dessen Dach eine Vielzahl Menschen unterschiedlicher nationaler, ethnischer, sozialer, religiöser oder kultureller Herkunft friedlich miteinander leben und sich begegnen sollen. Mit unseren internationalen Projekten wollen wir auf der Grundlage demokratischer Werte eine offene und solidarische Gesellschaft fördern.

Vor diesem Hintergrund sollen, zusammen mit Mitwirkenden im europäischen Projekt ODDA, in diesem Workshop niedrigschwellige, lebenspraktisch ausgerichtete Methoden erprobt werden, die geeignet sind, Kommunikationssituationen zu eröffnen und Gemeinschaft zu erleben (durch Schlüsselwörter, Schlüsselsätze, Gestik, Bilder, Musik, Tanz, u.a.), auch wenn keine oder kaum gemeinsamen Sprachkenntnisse vorhanden sind. Sie führen in verschiedene Bereiche des Alltags ein (to do’s/not to do’s bei Begrüßungen, Essen, im Lebensalltag) und vermitteln Verhaltenssicherheit. Der Workshop und die dabei erwirkten Resultate sind ein Teil einer umfassenden Capacity-Bildung für gesellschaftliches Verhalten und Engagement sowie ein Beitrag zur Förderung der interkulturellen Bildung, zum Abbau von Stereotypen und Vorurteilen, zur Sensibilisierung für die kulturelle Vielfalt in den europäischen Ländern und Stärkung des europäischen Bewusstseins.

Ausschreibung Workshop Bad Urach 2017_de
program Creating Bridges for Europe July 2017
Ergebnisse des Seminars: Auf diesem Link finden Sie die Ergebnisse des Seminars 

Project partners

2014 Das erste DANET e.V. Qualifizierungsseminar in Haus auf der Alb, Bad Urach

Im Rahmen dieses Seminars beschäftigen wir uns mit (Europäischen) Förderprogrammen, die für die thematische transnationale Arbeit in der Seniorenbildung  geeignet sind, es sollen thematische Gruppen entstehen, die an konkreten Projektideen arbeiten, die 2015 eingereicht werden können.

Koordination: ILEU e.V.

Weitere Informationen

Project partners

2012 Grundtvig In-Service Training Kurs- Manager für virtuelles Lernen: Neue Medien als europäische Brücke für die SeniorenbBildung

The new information and communication technologies, especially the Internet, allow innovative, interactive methods in obtaining information, in communication and in virtual cooperation. Internet and virtual learning allow new forms of learner-focused European cooperation. Often used in the educational context is the combination of virtual and face-to-face learning – blended learning.

This course will take place on January 23th-27th, 2012 and in March 2012.

For further information visit the course website.

Target Group: Employees in adult education
Course no. DE-2012-1181-002 (Session 001 / SESSION ID: 4181) in the Grundtvig course database
Please apply at your National Agency for a scholarship until September 16th, 2011 the latest!

Weitere Informationen

Project partners

2011 Workshop für Erwachsene 50+ “Use of the Internet for seniors – creative, cooperative, pan-European”

The main goal of this workshop on November 27th – December 4th, 2011 is to make the use of the Internet and new media in seniors’ education perceptible on the level of the learners. The participants will gain an insight into the use of new media, especially virtual, interactive tools (such as Skype, Video conferencing, blogs, and virtual interaction). Furthermore, the areas of use will be illustrated by good practice examples on location and in European co-operations.

Target Group: Adult learners 50+

Project partners